Serves

Für 1 Personen Zubereitungszeit ca. 20 Minuten

Zutaten

  • Yakisoba-Nudeln 120g
  • Karotten 40g
  • Kohl 70g
  • Garnelen klein
  • Speck 50g
  • Ein bisschen eingelegter Ingwer
  • [Gewürz] schwarzer Pfeffer 1 TL
  • [Gewürz] Yakisoba-Sauce 2~3 EL
  • [Gewürz] Speiseöl 1 EL

Zubereitung

  1. Yakisoba-Nudeln 1-2 Minuten in kochendem Wasser kochen und in kaltem Wasser abspülen. Das Gemüse und den Speck in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Zuerst den Speck und die Garnelen zusammen in einer Pfanne anbraten. Wenn die Garnelen halb gar sind, die Karotten und das andere Gemüse dazugeben und in der Reihenfolge Fleisch→Gemüse anbraten
  3. Öl in eine Bratpfanne geben und mit Sojasauce oder Salz würzen. Die Yakisoba-Sauce ebenfalls vorwärmen. Das schmeckt viel besser.
  4. Die oben genannten Pfannenzutaten eine Weile beiseite stellen, erneut Öl erhitzen, dann Nudeln hinzufügen und unter Rühren anbraten. Wenn die Nudeln ausreichend gekocht sind, das zuvor unter Rühren gebratene Gemüse und Fleisch in einer Pfanne anbraten und mit Yakisoba-Sauce und Worcestershire-Sauce würzen.
  5. Topfen Sie Katsuobushi und Mayonnaise, wenn Sie es mögen.